Helena, aus Madrid
Helena, aus Madrid
« Die Fernausbildung bietet die Möglichkeit ein Hochschulstudium im Rahmen seiner Tätigkeiten, seinem Rythmus angepasst, zu absolvieren. Man kann sich die Fächer aussuchen und nach und nach die Theologie entdecken. Mithilfe des Fernstudiums konnte ich die Theologie, ein mir bis dahin völlig unbekanntes Fach, entdecken. »
Fidy, aus Toulouse
Fidy, aus Toulouse
« Nach meiner Arbeit studierte ich Theologie mithilfe der Fernkurse. Das dauerte 2 Jahre. Es war anspruchsvoll, trotzdem konnte ich es mit meiner beruflichen Tätigkeit leicht vereinbaren. Das Internet macht es möglich, dass die Studierenden leichter mit Ihren Dozenten austauschen können. Sie warden sich weniger allein gelassen. Ein Internetstudium ist ein plus für das Studium der Theologie : die Theologie wird dadurch weltoffener und jedem zugänglicher. »
Diane, aus Givors
Diane, aus GivorsSozialarbeiterin und Mutter dreier Kinder
« Seit 2 Jahren bin ich Fernstudentin und die ganze Organisation ist manchmal etwas kompliziert. Aber das Internetstudium passt sich meinem Lebensrythmus an. Ich kann mein Berufs- und Familienleben mit meinem Studium vereinbaren. Durch dieses Internetstudium modernisiert sich das I.P.T. und der Alltag des Studenten verbessert sich. »
Alain-Georges, aus Lyon
Alain-Georges, aus LyonLehrer der Rechtswissenschaft und Vater dreier Kinder
« Ein Fernstudium bietet eine herrliche Möglichkeit zu „dezentralisiertem“, also offenem Zugang zum Wissen. Mithilfe des Internetstudiums gewinnt das I.P.T. an Flexibilität und Reaktivität. Ausserdem kann sich die Theologie durch die Fernkurse leichter verbreiten. Zusätzlich zu einem Präsenzstudium hat das I.P.T. seine Möglichkeiten mit einem internetverbundenes Fernstudium erweitert. »